Archive for February 26, 2013

SeaWorld spearheads this meeting of the “I need a dolphin or whale” club | Cove Blue for Jiyu

First go round, it was the Georgia Aquarium (on behalf of not only itself but also SeaWorld, the Shedd Aquarium and Mystic Aquarium) that said that it needed to import beluga whales from outside the United States.

read via SeaWorld spearheads this meeting of the “I need a dolphin or whale” club | Cove Blue for Jiyu.

„Der Euro eine beispiellose Serie von Vertragsbrüchen, Lügen und Betrug“ | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die Buchautoren Matthias Weik und Marc Friedrich sind freundliche, junge Schwaben. Sie haben Betriebswirtschaft studiert, die New Economy erlebt und dabei gesehen, dass das globale Finanz-System nichts anderes ist als „der größte Raubzug der Geschichte“.

via „Der Euro eine beispiellose Serie von Vertragsbrüchen, Lügen und Betrug“ | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN.

Salzburg zeigt sich im Finanzskandal selbst an « DiePresse.com

Das Land soll mit dem Versorgungs- und Unterstützungsfonds spekuliert haben. Nun droht eine Steuer-Nachzahlung von bis zu 31 Millionen Euro.

via Salzburg zeigt sich im Finanzskandal selbst an « DiePresse.com.

Saatgutbörsen Deutschland März/April 2013

02. März 14-17°°Uhr Ulenkrug

24. März 13-18°°Uhr Burg Klempenow

06. April 14-17°°Uhr Lübecker Speicher, Demmin

13. April 14-17°°Uhr Pfarrhaus, Lassan

 

LEFTVISION – Zwangsräumung um jeden Preis – Widerstand wächst [Bericht]

Bei einer Zwangsräumung in Berlin-Kreuzberg kam es am 14. Februar zu Protest und Blockaden. Das Aktionsbündnis gegen Zwangsräumung hatte hierzu mobilisiert. Wegen einer zu spät überwiesenen Nachzahlung hatte der neue Eigentümer eines Hauses eine Familie erfolgreich rausgeklagt. Die Familie sitzt nun auf der Straße.

read+watch via LEFTVISION – Zwangsräumung um jeden Preis – Widerstand wächst [Bericht].

sVlog

Veröffentlicht am 14.02.2013 leftvision clips

Click the symbol for subtitles: English, Español

Bei einer Zwangsräumung in Berlin-Kreuzberg kam es am 14. Februar zu Protest und Blockaden. Das Aktionsbündnis gegen Zwangsräumung hatte hierzu mobilisiert. Wegen einer zu spät überwiesenen Nachzahlung hatte der neue Eigentümer eines Hauses eine Familie erfolgreich rausgeklagt. Die Familie sitzt nun auf der Straße.

Am 14. Februar herrschte im Berliner Stadtteil Kreuzberg Ausnahmezustand. Eine für den Tag angesetzte Zwangsräumung stieß auf den Widerstand eines Aktionsbündnis und der Nachbarschaft. Im dritten Anlauf sollte die Wohnung der Familie Gülbol zwangsgeräumt werden. Der erste Versuch war im Oktober vergangenen Jahres durch Nachbarinnen und Nachbarn verhindert worden. Ein zweiter Termin wurde kurzfristig abgesagt.

Hintergrund war ein lange andauernden Rechtsstreit zwischen dem neuen Hausbesitzer der Lausitzer Straße 8 und Familie Gülbol. Sie wohnt seit über 30 Jahren in ihrer Wohnung. Neu-Besitzer Andre Franell erhöhte die Miete und konnte wegen eines Fristversäumnisses eine Räumungsklage…

View original post 179 more words

Tiertransporter kippt um: Fast 700 Ferkel notgeschlachtet – Unglücke – FAZ

Nach dem Unfall eines Tiertransporters mussten auf einer bayerischen Autobahn die Metzger anrücken. Hunderte Ferkel mussten noch an Ort und Stelle getötet werden.

via Tiertransporter kippt um: Fast 700 Ferkel notgeschlachtet – Unglücke – FAZ.

Animals’ Liberty – Wer macht was?

Die Datenbank gibt Auskunft darüber, welche Produkte bzw. deren Hersteller aufgrund von nachgewiesenen Tierquälereien zum Boykott ausstehen und welche Alternativen es dazu gibt.

via Animals’ Liberty – Wer macht was?.

Petition | Covance: Tierversuche einstellen! | Change.org

Empfänger:

Covance

Bitte stellen Sie sämtliche Tierversuche für Forschung und Experimente ein! Außerdem fordern wir die Befreiung aller noch lebenden Versuchstiere.

Mit freundlichen Grüßen

[Ihr Name]

Die Auftragsforschungsinstitut Covance führt seit 1997 Tierversuche aus. Leider vergessen die meisten das Skandal-Video von 2003. In dem Video war unter anderem zu sehen, wie Angestellte die Versuchstiere anschrien und beschimpften und sie zu ihrer Unterhaltung benutzten, indem sie sie an den Händen tanzen ließen oder Körperteile der narkotisierten Tiere im Takt der Radiomusik bewegten.

http://www.youtube.com/watch?v=-NZo60v-Neg

Zugespielt wurde uns ein unglaublich schockierendes Bild; aufgenommen in einer ‘Mülltonne’ von “Covance” in Münster…

Die amerikanische Firma “Covance” führt im Auftrag der Pharma- und Chemieindustrie Tierversuche durch und gilt als der weltgrößte Konzern dieser Branche. Die “Covance”-Niederlassung in Münster ist auf Fortpflanzungs-Giftigkeitstests an Affen spezialisiert und das größte Affenlabor in Deutschland. Meist mehrmals täglich werden schwangeren Affen Substanzen mit einem Schlauch in den Magen gepumpt oder in die Blutbahn injiziert, um die Auswirkung auf ihre Nachkommen zu beobachten. Die Folge können Totgeburten oder Missbildungen sein. Am Ende der Versuche werden die Affen getötet …

http://www.facebook.com/photo.php?fbid=442979992434515&set=a.193624634036720.45599.170228849709632&type=1&theater

via Petition | Covance: Tierversuche einstellen! | Change.org.

Last Chance for Animals – The Sentencing

C.C. Baird is the First “Class B” Dealer Convicted of Money Laundering Due to his Class “B” Dealer Activities

Future Animal Abusers Like Baird are Expected to Face Prison Time for Their Offenses

VICTORY FOR THE ANIMALS!
C.C. BAIRD CASE SETS IMPORTANT PRECEDENT!

via Last Chance for Animals – The Sentencing.

Last Chance for Animals – CC Baird

Chester Clinton (C.C.) Baird, Jr. grew up in Williford, Arkansas. Married to his wife, Patsy, for 40 years, the two have 5 daughters and 8 grandchildren. C.C. received a bachelor’s degree in math, but became a Class “B” dealer and completed his first sale in 1990. Prior to being charged with hundreds of violations of the Animal Welfare Act and losing his Class “B” license, C.C. was also a minister of the Bettistown Church of Christ in Arkansas.

via Last Chance for Animals – CC Baird.

Dealing Dogs

C.C. Baird was America’s most notorious dog dealer. For years, he supplied the country’s research labs with thousands of animals. Some of the dogs were strays. Others were suspected to be stolen pets. One fearless animal right’s group – Last Chance for Animals (LCA) – was desperate to shut down Baird’s multi-million dollar operation. LCA succeeded in placing one of its agents undercover for six months inside Baird’s Arkansas kennel to videotape the hideous crimes committed against the dogs. This is the story of that harrowing investigation and its historic outcome.

via Dealing Dogs.

Stolen Pets

The United States Department of Agriculture licenses animal dealers; anyone selling animals to laboratories (or selling more than 24 dogs or cats per year at the wholesale level) must be licensed. Class “A” dealers maintain their own breeding colonies while Class “B” dealers obtain animals from “random sources.” For a $10 fee, anyone can apply for a USDA Class “B” dealer license.

via Stolen Pets.

sVlog

Hochgeladen am 20.01.2012 LastChanceForAnimals

WARNING – CONTAINS DISTURBING IMAGES
LCA’s undercover investigation into Class B Dealer CC Baird. Read more about LCA’s investigation and it’s historic outcome here: http://www.lcanimal.org/index.php/cam…

 

via Undercover footage of Class B Dealer CC Barid – YouTube.

View original post

Last Chance for Animals – Dealing Dogs – Class B Dealer CC Baird Investigation

C.C. Baird was America’s most notorious dog dealer. For years, he supplied the country’s research labs with thousands of animals. Some of the dogs were strays. Others were suspected to be stolen pets. One fearless animal right’s group – Last Chance for Animals (LCA) – was desperate to shut down Baird’s multi-million dollar operation. LCA succeeded in placing one of its agents undercover for six months inside Baird’s Arkansas kennel to videotape the hideous crimes committed against the dogs. This is the story of that harrowing investigation and its historic outcome.

via Last Chance for Animals – Dealing Dogs – Class B Dealer CC Baird Investigation.

Last Chance for Animals – Horses – Premarin

Hormone replacement drugs Premarin (Pregnant Mare’s Urine) and the Premarin family of products, which include Prempro, Prempak-C and Premphase, are used to treat menopausal symptoms in women. Manufactured by Wyeth Pharmaceuticals (part of Pfizer since January 2009), Premarin uses conjugated equine estrogens (CEEs) as the hormonal component.

via Last Chance for Animals – Horses – Premarin.

Tuesday's Horse

Followers of the Int’l Fund for Horses and readers of Tuesday’s Horse are aware of the Premarin® family of drugs, how they are made, and the deadly consequences for the horses used for it.

There has been a major reduction in North American ranches milking pregnant mares for their urine for these despicable pharmaceuticals, but not in the sales of the drugs. So somewhere, mares are being abused and foals mercilessly killed to make them, and at high levels. We will not forget these horses.

Alexandra Gritta, President of Charity Book Series, Inc. has produced a video called Premarin® and Horse Slaughter – The Ugly Truth Behind the Label.

Please watch and take action on behalf of the horses and humans impacted by the making of this hideous drug.

View original post 12 more words

sVlog

Hochgeladen am 05.01.2012 Alexandra Gritta

This documentary received “Honorable Mention as a Work of Merit” in the youth division of the 39th Annual Northwest Filmmakers Festival. Millions of women world-wide take the hormone replacement therapy drug Premarin®, without knowing it is made from PREgnant MAre uRINe (PMU), or that over a million horses and foals have been slaughtered over the years in order to manufacture it. For information on Premarin alternatives, please visit http://www.horsefund.org/pmu-alternat…

Alexandra Gritta, teen author and President of Charity Book Series, Inc., a 501(c)3 charitable nonprofit corporation, supports organizations that rescue and provide safe habitats for horses with proceeds from her children’s book, “Mystery at Silver Key Stables.”

 

via Premarin® and Horse Slaughter – The Ugly Truth Behind the Label – YouTube.

View original post

%d bloggers like this: