Archive for February 12, 2013

THE ANIMAL SPIRITS

THE PRICE OF A CIRCUS SEAT

Dragged, kicking and screaming

to the circus we go

we once walked proudly,

freely for miles and miles each day

with our families

to whom we bond deeply

babies spending their entire lives

by the sides of loving mothers

we long for this life

that will never again be

for we are now

captive entertainers

circus elephants are we.

*

Our tiny baby elies

are torn from us

and forced

in the most inhumane ways imaginable

to be broken

beginning with the breaking of our bodies

followed by the breaking of our spirits

our terror is ignored

as our legs are bound

we are stretched out

slammed to the ground

gouged with bull-hooks

and shocked with electric prods

we cry, scream out

and struggle desperately to remain upright

looking deeply into the eyes of our tormentors

searching

for a compassionate face that might save us

the response is …

View original post 658 more words

THE ANIMAL SPIRITS

CIRCUS BEAR

Link to Photograph

~~~

INGREDIENTS

  • 1 innocent, sentient, living being ~ A bear
  • 1 narrow, upright, steel enforced cage (large enough to fit a bear)
  • 1 steel plate with ports for electrical wiring
  • 1 electrical heating system
  • 1 music output system
  • Circus music recording of choice

INSTRUCTIONS

  • Remove a bear from his natural environment (by any means neccessary)
  • Force bear into steel enforced cage with little room to move except to stand upright
  • Initiate electrical current to steel floor at a temperature that will inflict adequate pain to paw pads
  • As the being begins to suffer from the pain, begin music and initiate spoken commands
  • Immediately the living being will begin to alternate feet for releif from the burns
  • The alternation of movement from paw-to-paw will simulate a human-like dancing movement
  • Alternate reducing and raising heat until desired motion is executed upon demand

Note:  Continually assure that living being understands who’s in…

View original post 387 more words

sVlog

Veröffentlicht am 07.02.2013 Tilo Jung

Folge 1 – mit den Erklär- bzw. Fragebären Falk Steiner (@flueke) und Tilo Jung (@TiloJung)

Heute: deutsche Innen-, Netz- und Europapolitik

Aufgenommen am 07.02.2013

via Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte – Folge 1 – YouTube.

via Jung & Naiv – Politik für Desinteressierte – Folge 1 – YouTube.

View original post

sVlog

Veröffentlicht am 25.01.2013

baesystemsinc

Verfasst am Jan 29th 2013 durch Benjamin Weiss

Vor drei Jahren haben wir das erste Mal von der ARGUS-IS gehört, jetzt gibt es dank der PBS Nova-Doku “Rise of the Drones” mehr Informationen und auch Bilder der Kamera, die angeblich das höchstauflösende Überwachungssystem der Welt ist.

Die Doku zeigt Videoaufnahmen der Kamera in Aktion, auch wenn sie selbst aus Sicherheitsgründen nicht zu sehen ist. Die ARGUS-IS (Autonomous Real-time Ground Ubiquitous Surveillance – Imaging System) ist auf den Einsatz in UAVs wie den Predator-Drohnen und kann ein 15 Zentimeter kleines Objekt auf 26 Quadratkilometern aus sechs Kilometern Höhe identifizieren.

Dabei lassen sich wie im Video zu sehen nicht unbedingt Gesichtszüge erkennen, aber die Kleidungsfarbe eines Menschen oder ein Vogel , der ein Gebäude umkreist durchaus. Die Kamera selbst besteht aus 368 Sensoren, wie man sie in Smartphones mit 5-Megapixel Kamera findet.

Mit ihnen erzeugt einen Stream von…

View original post 61 more words

Anonymous News Germany • Events zum Aktionstag gegen Überwachung & Zensur am 23.02.2013

Wie versprochen, findet ihr hier nun eine Übersicht der Events in Deutschland zum Aktionstag (International Day of Privacy) am 23.02.2013. Es ist eine gute Mischung aus Demonstrationen, Paperstorms und Informationsveranstaltungen.

 


Video zum Aufruf: http://www.youtube.com/watch?v=Qr9320RJhZc

 

Aufklärungsvideo: http://www.youtube.com/watch?v=sb9w_7WFqFY

 

Organisations-Pad: http://pad.riseup.net/p/OpBigBrotherGermany

 

Protest Map: http://goo.gl/1cWPC

 

Neutrales ProtestWiki: http://protestwiki.de/wiki/Hauptseite

 

Flyer Vorlage – INDECT: http://goo.gl/09dWN

 

Flyer Vorlage – VDS: http://goo.gl/GQSuA

 

Flyer Vorlage – BundesTrojaner: http://goo.gl/bGSda

 


Augsburg
Treffpunkt: Augsburg, Piratenbüro Mittlerer Graben 1 
Uhrzeit: 19:30Uhr
Art der Aktion: Vortrag zum Thema “Privatssphäre”

 

Kontakt: @kaddile auf twitter. E-mail: katrin.eberhardt@piraten-schwaben.de

Internetseite: www.piraten-augsburg.de

Berlin

 

Treffpunkt: WeltzeituhrNeptunbrunnen

 

Uhrzeit: 13:00 12.00Uhr

 

Art der Aktion: Demo

 

 

 

Bonn

 

Treffpunkt: Offen

 

Datum/Uhrzeit: Offen

 

Art der Aktion: Demonstration/Paperstorm

 

 

Bremen

 

Treffpunkt: Hauptbahnhof

 

Uhrzeit: 14:00 (kann variieren)

 

Art der Aktion: Demo (Schwerpunktmäßig INDECT), Div.Paperstorms

 

 

 

 

Bielefeld

 

Treffpunkt: Offen

 

Uhrzeit: Offen

 

Art der Aktion: Demo / Paperstorm

 

 

 

Dortmund
Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
Uhrzeit: 14:00
Art der Aktion: Informationsveranstaltung
 
Dresden 
Treffpunkt: Albertplatz Dresden
Uhrzeit: 13:00
Art der Aktion: Paperstorm
 

Düsseldorf

Treffpunkt: Hauptbahnhof
Uhrzeit: 13:00
Art der Aktion: Demo

Kontakt: fibre@chaosdorf.de

Erfurt

Treffpunkt: Anger
Uhrzeit: 14:00
Art der Aktion: Demonstration

Kontakt: www.twitter.com/sofakante

Frankfurt am Main

 

Treffpunkt: Kaisersack (Vorm Hbf Haupteingang am Beginn der Kaiserstr., wie beginn der AntiACTA-Demos)

 

Uhrzeit: noch nicht festgelegt

 

Art der Aktion: Paperstorm oder Demo

 

Facebook Event Kommt noch, bzw. Eintrag auf HP geplant. HP verfügt über Kommentarfunktion bei eventuellen Fragen.

 

 

 

Greven/Emsdetten (steht noch nich ganz fest)

 

Treffpunkt: Wird Der Bahnhof sein wa

 

Uhrzeit: 13:00Uhr

 

Art der Aktion: Demo, Paperstorm

 

 

 

Hamburg

 

Treffpunkt: Rathausplatz

 

Uhrzeit: 10 bis 18Uhr

 

Art der Aktion: Kundgebung/Infoveranstaltung

 

 

 

Hannover
Treffpunkt: Ernst-August-Denkmal vor dem HBF
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Art der Aktion: Paperstorm
 

Kassel
Treffpunkt : Königsplatz
Uhrzeit: Ab 12.00Uhr
Art der Aktion: Demo mit Paperstorm
 

 

Köln

 

Treffpunkt: Köln Hbf, am Domvorplatz

 

Uhrzeit: 14:00

 

Art der Aktion: Demo

 

 

Leipzig
Treffpunkt: Augustus Platz
Uhrzeit: 12:00 bis 15:00
Art der Aktion: Paperstorm
 

 

München

 

Treffpunkt: Karlsplatz/Stachus

 

Uhrzeit: 12:00

 

Art der Aktion: Demo

 

 

Nürnberg
Treffpunkt: Lorenzkirche
Uhrzeit: 14:00
Art der Aktion: Paperstorm

http://www.facebook.com/events/210124119126400/

 

Osnabrück

Treffpunkt: Hauptbahnhof
Uhrzeit: 13:0Uhr
Art der Aktion: Paperstorm

 

 

Saarbrücken

 

Treffpunkt: St. Johanner Markt am Brunnen

 

Uhrzeit: 12:30

 

Art der Aktion: Paperstorm

 

 

 

 

Schwerin

Treffpunkt: Hauptbahnhof
Uhrzeit: 14:00
Art der Aktion: Paperstorm

 

 

Stuttgart

 

Treffpunkt: Schlossgarten

 

Uhrzeit: 16:00

 

Art der Aktion: Demo

 

 

 

 

Wernigerode

 

Treffpunkt: Hbf

 

Uhrzeit: 14:30 Uhr

 

Art der Aktion: Paperstorm

 

 

 

 

Wolfsburg

Treffpunkt: Porschestraße oder HBF
Uhrzeit: noch offen
Art der Aktion: Demo

 

 

Wuppertal 

 

Treffpunkt: Hauptbahnhof

 

Uhrzeit: 13:00

 

Art der Aktion: Demo

 

 

 

 

[Dieser Eintrag wird aktuell gehalten und mehrmals pro Woche editiert. Wenn ihr hier Updates vermisst, welche wir im Pad noch nicht gesehen haben, so kontaktiert uns auf Twitter unter @AnonNewsDE]

via Anonymous News Germany • Events zum Aktionstag gegen Überwachung & Zensur am 23.02.2013.

Stopp Indect / OP Big Brother / Tag der Privatssphäre Dortmund

Samstag,

23. Februar 2013

14:00

Dortmund

Kundgebung / Informationsveranstaltung

Genauer Ort noch bekanntgegeben

Demokratie lebt durch Quertreiber, Freidenker und geistige Pioniere. Sie braucht Freiraum für Widerspruch, Debatte,
Mitsprache, Teilhabe, Protest und echte Opposition.Hervorragenden Persönlichkeiten wie Martin Luther King, Nelson Mandela oder Mahatma Gandhi, verdanken wir bedeutende Fortschritte der Menschheit.Eine totale Überwachung hätte jedoch all ihre Visionen schon im Keim erstickt, denn sie wurden zu ihrer Zeit allesamt für Aufwiegler, Terroristen, oder Kriminelle gehalten.Was ist von einem Europa zu halten…… welches die flächendeckende Überwachung des Internets inklusive seiner Zensur einführen will? (Clean IT)… in dem pauschal über alle seine Bürger Internet- und Telefonverbindungen gespeichert werden? (Vorratsdatenspeicherung) … das sämtliche verfügbaren Informationen zentral erfasst und den gläsernen Bürger erstellt – inklusive Aufenthaltsorte, Freunde, E-Mails, Telefon, Soziale Netzwerke, Einträge überall im Internet, und das sogar die Verfolgung mit Hilfe von Kameras, Drohnen und Polizeikräften einleiten kann? (Indect) … wo es aktuell über 229 Projekte gibt, die sich mit der Überwachung seiner Bürger befassen, bis hin zur Verfolgung durch bewaffnete Landroboter und Flugdrohnen? (Aeroceptor)Wollen wir wirklich in einem Deutschland leben, in dem …… Ämter unsere privaten Daten an Firmen verkaufen (Meldegesetz)?… Gesetzeshüter rechtswidrig Spionagesoftware auf unsere Rechner installieren (Bundestrojaner)?… Arbeitgeber ihre Mitarbeiter selbst in der Umkleide filmen? (verdeckte Videoüberwachung am Arbeitsplatz)… Fußballfans vor dem Stadion sich Nacktkontrollen unterziehen müssen?Es ist Zeit, sich gegen den immer mehr grassierenden Ungeist zu stellen, der sich Überwachung, Kontrolle, und Zensur nennt!Lassen wir nicht zu, dass wir den Wert von Freiheit erst dadurch bitter erlernen müssen, dass wir sie verloren haben!

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu erlangen, wird am Ende beides verlieren“ – US Präsident Benjamin Franklin

http://protestwiki.de/wiki
https://pad.riseup.net/p/OpBigBrotherGermany
http://anonnewsde.tumblr.com/
https://www.facebook.com/AnonDortmund
https://twitter.com/AnonDortmund
http://www.piratenpartei-dortmund.de/

via Stopp Indect / OP Big Brother / Tag der Privatssphäre Dortmund.

International Day Of Privacy – Graz

Samstag,

23. Februar 2013

13:00

Planungspad: http://piratepad.net/idpStmk

via International Day Of Privacy – Graz.

Zurück zum Kommunalbetrieb – Hans-Böckler-Stiftung

Nach Jahrzehnten der Privatisierung wird immer deutlicher: Der schlanke Staat ist kein besserer Staat – und oft nicht mal ein billigerer. Auf kommunaler Ebene gibt es inzwischen einen Trend, gescheiterte Privatisierungen rückgängig zu machen.

via Zurück zum Kommunalbetrieb – Hans-Böckler-Stiftung.

Eine Million Bürger protestieren gegen Brüssels Wasserpläne – Wirtschaft – Süddeutsche.de

Sie könnte die erste erfolgreiche Bürgerinitiative in der EU werden: Die Kampagne “Right2water” wehrt sich gegen die Privatisierung der Wasserversorgung. Drängt die EU tatsächlich heimlich kommunale Versorger ins Abseits? Fakten, Forderungen und Argumente im Überblick.

lesen via Eine Million Bürger protestieren gegen Brüssels Wasserpläne – Wirtschaft – Süddeutsche.de.

Water Makes Money | de – ARTE

Die französischen Konzerne Veolia und Suez zählen zu den Großen im wachsenden Weltmarkt der privaten Wasserversorgung. Sie sind auf allen fünf Kontinenten präsent und kaum eine Woche vergeht ohne Neuerwerbungen.

watch via Programm | de – ARTE.

Why California Is in Desperate Need of Bees

The state’s $3.8 billion almond industry may take a huge hit due to colony collapse disorder.

read via Why California Is in Desperate Need of Bees.

sVlog

This may break your heart. Police brutality is a serious issue. Here are
a few of their latest victims. Including a boy that fell off a highway
over pass and was laying on the ground helpless when the police found
him and because he wouldn’t “communicate” with them properly they
tasered him up to 19 times…

Veröffentlicht am 08.05.2012 TheSONSOFLIBERTYMC

Why cops fear SHTF …and now you can STFU and watch or not watch …but enjoy the coming globalist rod you will be smokin sooner than later …this isn’t the problem, it’s a SYMPTOM ..you better WTFU

via WHY COPS FEAR-SHTF – YouTube.

via WHY COPS FEAR-SHTF – YouTube.

View original post

Eins zu eins – Protestsongcontest fm4.ORF.at

Sieger der Herzen waren aber mit Sicherheit die refugees of the vienna refugee camp, die uns mit ihrer Liebesballade an Wien und ihren politischen Forderungen den emotionalsten Moment dieses Abends geliefert haben.

lesen via Eins zu eins – fm4.ORF.at.

Animal Defenders International : Conservation : Encourage CITES to Return to a Full Ban on Ivory Trade

CITES, the Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora, is a legally binding treaty (international law), an agreement between governments regulating international trade of endangered and protected species.

read via Animal Defenders International : Conservation : Encourage CITES to Return to a Full Ban on Ivory Trade.

Neue Plattform ermöglicht Linzern Überwachung der Stadtwache – Gesellschaft – derStandard.at › Panorama

Die Stadtwache Linz existiert seit Herbst 2010 und war von Anfang an politisch umstritten. Täglich patroullieren die Mitarbeiter des Ordnungsdiensts paarweise in rot-schwarzer Uniform zwischen 6 und 24 Uhr durch Linz. Ihre Hauptaufgabe ist es, für “Sauberkeit und eine bessere Lebensqualität” im öffentlichen Raum zu sorgen.

lesen via Neue Plattform ermöglicht Linzern Überwachung der Stadtwache – Gesellschaft – derStandard.at › Panorama.

sVlog

Hochgeladen am 24.12.2011 PublicValue

Erwin Pröll feiert heute seinen 65. Geburtstag.

(1:22) STAUNEN.

„In seiner persönlichen Präsenz ist Landeshauptmann Erwin Pröll unerreicht.”

„Die Gravität eines Planeten namens Pröll.”

„Erwin Pröll ist unprätentiös, überirdisch fleißig und ein Seiltänzer zwischen rechter und linker Gehirnhälfte.”

(3:03) DER KRANZ IST TOTAL VERDREHT.

„Ich beobachte gerne per Feldstecher von der Terrassentür aus die Vogelwelt. Besonders hat es mir ein schöner Buntspecht angetan. Er hat sich bei uns eingenistet und macht Freude. Allerdings nicht nur. Auch er erinnert an den Beruf. Ein bissl ärgert mich, wie dieser bunte Vogel die schwarzen Amseln verjagt.”

//

Der Landeshauptmann und die BÜCHER

Obige Zitate sind echt, das Buch ist echt und „Edelfeder” Helmut A. Gansterer hat vermutlich auch schon früher nicht viel in den Spiegel schauen mögen. “Erwin Pröll, Profil eines Politikers” ist im Styria Verlag des Katholischen Preßvereins erschienen und wiegt 676 Gramm.
http://www.thalia.at/shop/at_thalia_s…

View original post 118 more words

sVlog

 

 

Italian designer Gabriele Diamanti (@GabDiamanti) has invented Eliodomestico,

an eco-distiller running on solar power, to provide safe drinking-water for people in developing countries:

a very simple way to produce healthy, bacteria-free water.

Eliodomestico is an open source project.

Winner at Core77 Design Award 2012 – social impact category;

Finalist at the Prix Émile Hermès 2011 competition.

via Eliodomestico on Vimeo.

von gabriele diamanti vor 6 Monaten /

Creative Commons-Lizenz:
by
nc
sa

 

View original post

sVlog

Hochgeladen am 26.01.2009 KarlHeinzVio Grassovski

Erwin Pröll in einer kampfrhetorischen Diskussion vor Publikum mit einem Pfarrer bei einem Zeltfest. Offensichtlich wusste er nicht, dass dies mitgefilmt wurde!

via Erwin Prölls Rechtferigung für seine hohe Gage – YouTube.

via Erwin Prölls Rechtferigung für seine hohe Gage – YouTube.

View original post

sVlog

Wenn Rechtsextreme netzwerken. “Die Taktik ist es, Begriffe umzudeuten.”

Veröffentlicht am 12.10.2012 digitalvitamines

Gipfeltreffen in der Hauptstadt – Rechte Eliten spinnen Netzwerk

Am rechten Rand des politischen Spektrums tut sich was – am Wochenende traf sich die “Neue Rechte” im bürgerlichen Wilmersdorf zu einem Kongress. Was sie eint ist der Glaube, dass Eurokrise, Sarrazinbegeisterung und Islamängste einen idealen Ausgangspunkt bilden, die rechte Sache voran zu bringen. Dabei scheint selbst der Terror des NSU die Neue Rechte nicht wirklich zu irritieren.

hxxp://www.zwischentag.de/

via Zwischentag – Gipfeltreffen in der Hauptstadt – Rechte Eliten spinnen Netzwerk – YouTube.

via Zwischentag – Gipfeltreffen in der Hauptstadt – Rechte Eliten spinnen Netzwerk – YouTube.

View original post

Einladung zur Blogparade: #refugeecamp | ~ andreame

[For english information scroll down]

Seit mehr als 2 Monaten gibt es selbstorganisierte Proteste von AsylwerberInnen in Österreich, meines Wissens erstmals in dieser Form in Österreich. Es geht dabei darum grundlegende strukturelle Veränderungen im Asylsystem zu erreichen. Es geht um Menschenrechte! Derzeit sind 45 Refugees in der Wiener Votivkirche im Hungerstreik, der extremsten Form gewaltfreien Protests.

Die Refugees können jede Form von medialer Aufmerksamkeit und Solidarität brauchen. Dazu kann die Blogosphäre etwas beitragen:

Manche Bloggerinnen und Blogger haben das #refugeecamp schon zum Thema gemacht, manche haben das noch nicht getan. Ich möchte darum zu einer Blogparade einladen – ganz besonders jene BloggerInnen, die das Thema noch nicht aufgegriffen haben – auch wenn sich Dein Blog normalerweise mit ganz anderen Themen beschäftigt und Du vielleicht (wie ich) nicht in Wien bist. Wer über das Thema schon gebloggt hat, kann es aber gerne nochmal tun und ist genauso herzlich eingeladen, bei der Blogparade mit dabei zu sein.

Was ist eine Blogparade?

In einem Blog wird dazu eingeladen (hiermit passiert). Wer sich beteiligen will, schreibt im eigenen Blog zum Thema und informiert via Trackback oder einem Kommentar im Ausgangsbeitrag darüber. Weitere Verbreitung via Social Networks ist natürlich auch gewünscht! Im einladenden Blog gibt es eine abschließende Zusammenfassung und Übersicht. [mehr zu Blogparaden findet sich bei #sbsm oder direkt hier].

Blogparade #refugeecamp kompakt

>>> Thema der Blogparade ist das #refugeecamp. Was Du dazu genau schreibst, ist Dir überlassen. Am besten informieren zum Thema kannst Du Dich im Blog der Refugees oder natürlich direkt vor Ort in der Votivkirche.

>>> Blog-Beiträge bitte bis 23. Februar 2013 schreiben.

>>> Hierhin verlinken, damit andere auch was von der Blogparade mitbekommen!

>>> Auf Trackback oder Kommentar hier unten nicht vergessen!

Als Hashtag für Twitter & Co schlage ich vor: #refugeecamp #blogparade

Ich freue mich auf zahlreiche Beteiligung!

PS: Wer kein Blog hat, könnte ja die Gelegenheit nutzen und sich eines zulegen 😉 Es gibt aber auch viele andere Möglichkeiten, seine Solidarität mit dem #refugeecamp zum Ausdruck zu bringen. Schau dazu mal auf http://refugeecampvienna.noblogs.org/

PSS: Beiträge, die bis dato eingelangt sind in übersichtlicher Ansicht auf Scoop.it

Blog Carnival #refugeecamp

English information

For more than 2 months, there are self-organized protests by asylum seekers in Austria, to my knowledge for first time in this form in Austria. They want to archieve fundamental structural changes in the asylum system. It’s about human rights! Currently 45 refugees in the Votivkirche in Vienna are in hunger strike, the most extreme form of non-violent protest.

The refugees need every form of media attention and solidarity. The blogosphere can contribute something in this matter:

Some bloggers have already written already about the #refugeecamp, others have not. I would, therefore, like to invite to a blog carnival – especially those bloggers who have not yet taken up the issue – even if your blog is usually busy with other issues and you might not (like me) be in Vienna. Anyone who has blogged about the issue already, can do it again and is as welcome to contribute to the blog carnival.

What is a blog carnival?

A blog invites to the blog carnival (hereby happened). Every blogger who wants to participate blogs on the subject in his_her own blog and informs via trackback or a comment at the starting blog about the contribution. Further spreading via social networks is also required, of course! In the inviting blog there will be a final summary and overview. [More on blog carnival you can find here.]

Blog carnival #refugeecamp

>>> Issue of the blog carnival is #refugeecamp. What you exactly write is up to you. Best information on the issue you can find in the blog of Refugees or of course locally in the Votivkirche in Vienna.

>>> Write blog-posts, please, till February 23rd 2013.

>>> Link to this post so that others are informed about the blog carnival!

>>> Don’t forget to trackback or comment here on the bottom!

As a hashtag for Twitter etc. I suggest: # blogparade # refugeecamp

International contributions are welcome! If I cannot understand the language, I promise to collect the link (Google Translate helps).

I am looking forward to many participants!

PS: If you do not have a blog of your own, choose the opportunity to make one 😉 There are also many other ways to express your solidarity with the #refugeecamp. Visit http://refugeecampvienna.noblogs.org/

v ia Einladung zur Blogparade: #refugeecamp | ~ andreame.

Iceland’s President Explains Why The World Needs To Rethink Its Addiction To Finance – Business Insider

Here’s the full transcript of our interview with Ólafur Ragnar Grímsson, who has been President of Iceland since 1996, and announced last month he would be running for a fifth term. Keep reading to hear his thoughts on Iceland’s recovery, and how a large financial sector can ruin a nation.

How has life in Iceland changed since the meltdown?

read via Iceland’s President Explains Why The World Needs To Rethink Its Addiction To Finance – Business Insider.

%d bloggers like this: