Überwachung: “Die USA haben ohne Not auf die dunkle Seite gewechselt” | Digital | ZEIT ONLINE

Der Überwachungsstaat ist keine Fiktion, sagen drei, die für US-Regierung und NSA arbeiteten. Beim Kongress des CCC erzählen sie, warum sie Whistleblower wurden.

Auf der Bühne erzählen 3 frühere Mitarbeiter der amerikanischen Regierung & des Geheimdienstes NSA, warum sie zu Whistleblowern wurden & damit in den Augen ihrer früheren Dienstherren zu Verrätern.
Sie reden über ihre Angst, dass in den USA & anderen Ländern Überwachungsstaaten errichtet werden, die jeden verdächtigen & die keine Rechte mehr achten. Sie reden darüber, dass sie verfolgt wurden wie Kriminelle, weil sie auf Rechtsbrüche & Gefahren aufmerksam machten & darüber, dass diese unselige Verwandlung von Staaten längst geschieht.”

lesenvia Überwachung: “Die USA haben ohne Not auf die dunkle Seite gewechselt” | Digital | ZEIT ONLINE.

No comments yet»

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: