Archive for May 23, 2012

Uploaded by explainity on Jul 28, 2011

Sanfte Umschuldung, Rettungspaket, Schuldenschnitt…ganz schön viele Begriffe, die da gerade durch die Nachrichten geistern. explainity fasst die Sache mal in einigen Minuten zusammen, ums ein bisschen übersichtlicher zu machen.

License:

Creative Commons Attribution license (reuse allowed)

View original post

Advertisements

Von Julia

It almost seemed as if the City of Frankfurt, Hessian Police and, after all, any court up to the Federal Constitutional Court (in German: Bundesverfassungsgericht, BverfG) went paranoid and hysterical all together and at once. What seems quite obviously as escalating scare tactics for justifying the prohibition of the Blockupy days of action against the crisis regime of the European Union, is in its absurdity hard to top. Yet, those massive constrictions of constitutional right had to be explained towards the public somehow. Creative expression of opinions far from predictable well-ordered marches can be oh so threatening. Far more awkward state paranoia is merely possible. Shame on you, Frankfurt!

View original post 764 more words

Blog NAU!

It almost seemed as if the City of Frankfurt, Hessian Police and, after all, any court up to the Federal Constitutional Court (in German: Bundesverfassungsgericht, BverfG) went paranoid and hysterical all together and at once. What seems quite obviously as escalating scare tactics for justifying the prohibition of the Blockupy days of action against the crisis regime of the European Union, is in its absurdity hard to top. Yet, those massive constrictions of constitutional right had to be explained towards the public somehow. Creative expression of opinions far from predictable well-ordered marches can be oh so threatening. Far more awkward state paranoia is merely possible. Shame on you, Frankfurt!

Frankfurt blocks itself

And so Frankfurt got into this self-decreed state of emergency for several days: Complete closure of the financial district. Several tram lines running with restricted service, several subway stations closed. Furthermore, Frankfurt citizens are instructed not to leave…

View original post 709 more words

Blockupy Tag 3

Morgens werd ich freundlich von einer Aktivistin mit den einzigen Worten geweckt, die man dann hören möchte: „Aufstehen, Jüngling! Es gibt Kaffee!“ Schnell krabbel ich aus dem mit Regenwasser gefüllten Zelt.

Der Großteil der anderen ist schon wach, frühstückt und hört Musik.

Nach meinem vierten Becher Kaffee halten wir ein Plenum darüber ab, wie wir von hier am besten ohne Polizeikontrolle in die Innenstadt kommen. Wir kriegen über Twitter Nachrichten darüber dass alle Autobahn-Zufahrten gesperrt sind und jeder Bus plus Insassen komplett gefilzt wird.

View original post 788 more words

***  B ITTE  M ELDEN ***

* * * SACHDIENLICHE   HINWEISE * * *

wir brauchen noch anderes bildmaterial und zeugenaussagen von den vorgängen dort.

das mindestens einer der hools (der in die kamera schaut) beteiligt war ist unbestritten. dafür gibt es mehrere zeugen… [VIA]

View original post 141 more words

Hallo Freunde 🙂

der Blog für Blockupy Frankfurt ist gestern online gegangen.

Auf unserer About.me Seite könnt ihr weitere Social Media Kontakte von uns finden wie etwa Twitter, Facebook Gruppe, Forum ect

Ihr könnt diese About.me Seite quasi wie eine “Visitenkarte” verwenden, damit man alles auf einen Blick hat und der Link ist auch einfach zu merken oder weiter zu geben!

Wer Blogs posten möchte, bitte folgende 2 Möglichkeiten:

  • Post by Email:

Einfach eine E-Mail mit eurem Post an ciba128movu@post.wordpress.com schicken

HIER (eher am Ende der Seite) findet ihr auch eine Erklärung, wie man HTML Codes einbindet ect

Bitte beachtet, dass euer Post DIREKT online geht und keiner weiteren Genehmigung (zB durch Admins) benötigt. Ich werde die Posts monitoren und sollte dies zu einem unbrauchbaren Gespamme, oder Geposte von unangebrachten oder gar illegalen Dingen führen sollte, werde ich diese Posts natürlich löschen.

Sollte dies zu häufig vorkommen, werde ich…

View original post 288 more words

Polizeilicher Anlass: Antikapitalismus

iPod, iPad, Geld, Bahnkarte, Bankomatkarte ect sichergestellt
Polizeilicher Anlass: Antikapitalismus
(Blockupy Frankfurt)

sVlog

Veröffentlicht am 17.05.2012 von InformationActivist

An der Bockenheimerwarte am Campus der Universität Frankfurt kam es am Abend des 16. Mai 2012 zu einer Auseinandersetzung.

.

viaTumult an der Bockenheimer Warte – Blockupy Frankfurt – YouTube.

View original post

23.05.2012: »Ich hatte Angst um mein Leben« (Tageszeitung junge Welt)

Mißhandelt vom Sondereinsatzkommando: 17jährige erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei.

Aus Angst bin ich einige Schritte zurückgegangen und habe meine Arme über den Kopf gehoben, um zu signalisieren, daß ich mich nicht widersetzen würde. Umsonst! Als die Polizisten in Reichweite waren, spürte ich den ersten Schlag in meinem Genick. Es blieb leider nicht der einzige

Der Sanitäter sagte: Hätten sie die Schläge zwei Zentimeter höher oder niedriger plaziert, wäre ich querschnittsgelähmt.

Auf dem Röntgenbild meines Schienbeinknochens ist der Stiefelabdruck eines Polizeistiefels zu erkennen, weil sie auf mich gesprungen sind.

via 23.05.2012: »Ich hatte Angst um mein Leben« (Tageszeitung junge Welt).

%d bloggers like this: