Archive for January 18, 2012

.:Animalhope:. »Felis

Alter: 3 Jahre
Rasse: Schäfer-Sheltie-Mix
Geschlecht: Hündin
Größe: klein

image

Beschreibung

FELIS ist eine ungefähr 3-jährige kleine Hündin (Schulterhöhe ca.35-40cm), derer man sich kurz vor Weihnachten 2009 – kurz vor dem sogenannten “Fest der Liebe ” – entledigt hat, indem man sie unbarmherzig wie einen alten Lumpen in eine kleine Welpenbox, die platzmäßig für 3 Welpen geeignet wäre, hineingedrückt hat . Das bereits Hunde in dieser kleinen Box drinnen waren, nämlich sage und schreibe !! 11 !! sollte zur Verdeutlichung der Herzlosigkeit nebenbei auch noch erwähnt werden, auch, daß es zwei Hunde wegen Luftmangels nicht mehr geschafft haben und qualvoll den Erstickungstod gestorben sind .

Die Anderen – so auch die kleine Felis – wären fast erstickt und konnten nur noch bewußtlos aus der Box befreit werden .

Read the rest of this entry »

Advertisements

Jugendkultur im Waldviertel

Was den OberösterreicherInnen die Stadtwerkstatt, war den NiederösterreicherInnen “Avalon”. Chris Rabl und René Loncsar vom “Avalon” (Verein für kulturellen Pluralismus und Kommunikation) sind zu Gast im Studio bei Michael Gams. Sie erzählen, warum das Avalon in Allentsteig schließen musste und wie sie einen Film darüber drehten.

“Avalon – Ein Waldviertler Strom der Rebellion”. So bezeichnen die Filmemacher und Avalon-Gründer Chris und René ihren in Eigenregie erstellten Dokumentarfilm über ein außergewöhnliches Jugendkulturzentrum namens “Avalon” an einem allzu gewöhnlichen Ort – nämlich Allentsteig in Niederösterreich. Gegründet 1992, kämpfte diese Kulturinitiative bis 2009 erfolgreich um ihre Existenz. Bis dahin hatten über 1000 Bands dem “Avalon” mitten im Nirgendwo die Ehre erwiesen. Darunter auch so bekannte Namen wie Sportfreunde Stiller, Therapy?, Fuckhead, Attwenger, Guano Apes, Die Sterne, Bauchklang, Texta, Donots, The Staggers und viele mehr. Chris und René erzählen im FROzine über die bewegte Geschichte der Initiative und über den Film, der dokumentieren soll, was Avalon für die Jugendlichen und Junggebliebenen in Niederösterreich bedeutet hat. Parallelen zur Stadtwerkstatt, Kapu und ähnlichen oberösterreichischen Institutionen drängen sich da natürlich ebenfalls auf.
Infos zum Film: http://www.avalonweb.at

zum Download geht’s hier…

Der Aufstieg und Fall des Avalon – eine Dokumentation

„Avalon – Ein Waldviertler Strom der Rebellion“

Mit dem Namen Allentsteig assoziieren vermutlich nicht wenige den tristen Truppenübungsplatz des österreichischen Bundesheers. Dass in der Gegend aber auch erstklassige Kultur stattgefunden hat, wissen nicht mehr so viele, obwohl mit dem Avalon, eine der spannendsten Kulturinitiativen des Landes ebendort angesiedelt war, und das sage und schreibe siebzehn Jahre lang. Ein Kunststück, bedenkt man die durchschnittliche Lebensdauer solcher Initiativen im ländlichen Raum. Nicht ohne Stolz blicken die Betreiber des Projekts in Form einer Doppel-DVD auf das Geleistete zurück, obwohl es für ein Happy End in diesem Fall leider dann doch nicht gereicht hat.
Read the rest of this entry »

NEWS: Rote und schwarze Politiker auf Hochegger-Payroll

Utl.: Ermittlern liegt Email-Verkehr Hocheggers mit SP-Infrastruktursprecher Gartlehner vor

Wien (OTS) – Das Nachrichtenmagazin NEWS berichtet in seiner am
Donnerstag erscheinenden Ausgabe über die intensiven
Geschäftsbeziehungen des Lobbyisten Peter Hochegger zum
SPÖ-Infrastruktursprecher Kurt Gartlehner und zum
FCG-Telekom-Betriebsrat Franz Kusin in der Causa Telekom.
Read the rest of this entry »

%d bloggers like this: